München / Vaduz, 31. März 2022:
Read press release in english

  • Um das Wachstum organisatorisch abzusichern, wird GlobalmatiX klarer in Entwicklung, Service und Vertrieb gegliedert
  • Timm Burmeister übernimmt mit umfassender Erfahrung die neu gegründete Vertriebsgesellschaft GlobalmatiX GmbH mit Sitz in Haar bei München als Geschäftsführer
  • Timm Burmeister wechselt zum 01.04.2022 in diese Position als ehemaliger Leiter der internationalen Vertriebsabteilung bei SIXT SE

Aufgrund des großen Markterfolgs sowie der sehr guten Wachstumsaussichten unter anderem im Carsharing- und Vermietungsmarkt hat die Liechtensteinische Konzerntochter GlobalmatiX AG, nun die Tochtergesellschaft GlobalmatiX GmbH in Deutschland gegründet. Mit 3,4 Millionen Carsharing-Kunden, über 30.000 Carsharing-Fahrzeugen und circa 260.000 Mietfahrzeugen bietet Deutschland enormes Potenzial für den Telematik-Anbieter GlobalmatiX. Mit diesem Schritt möchte die Softing AG Gruppe die Weichen für die digitale Zukunft stellen und in Deutschland, einem der technologisch bedeutendsten Märkte für Telematik-Lösungen, präsent sein. Leiter der neuen Vertriebsgesellschaft ist Timm Burmeister, der über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Bereich Shared Mobility and Rental bei Marktführern der Branche verfügt.

Timm Burmeister war zuletzt bei Sixt als Executive Director International Sales Development beschäftigt und war dort für die internationale Neukundengewinnung der B2B Kanäle verantwortlich. «Wir heißen Timm Burmeister ganz herzlich auf seiner neuen Position und im Team willkommen. Er ist in der Mobilitätsbranche bestens vernetzt und wird die Strategien von GlobalmatiX erfolgreich vorantreiben» sagt Dr. Wolfgang Trier, Vorstandsvorsitzender der Softing AG.

«Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und darauf, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen die zukunftsweisende Technologie von GlobalmatiX voranzutreiben. Die Möglichkeit, mit einer einzigen Hardware Diagnosedaten, Positionsdaten, Bagatellschäden und Unfallanalyse mit Schadengutachten und schlüsselloses Türöffnen aus einer Hand zu bekommen, überzeugt», so Timm Burmeister.

Über die GlobalmatiX AG

Die GlobalmatiX AG, eine Tochtergesellschaft der börsennotierten Softing AG, Haar bei München, ist ein Mobil Virtual Network Operator (MVNO) mit Sitz in Vaduz (Liechtenstein), der in Europa und Nordamerika mobile Datenkommunikation für Fahrzeuge und Maschinen aller Art anbietet, wie diese in den Bereichen (teil-)autonomes Fahren wie auch bei anderen «Connected Car Services» von Fahrzeugen und Maschinen benötigt werden. Die Gesellschaft betreibt mit ihrer Mobilfunklizenz eine eigene Telekommunikations- und Telematik-Plattform. Über Vereinbarungen mit führenden Mobilfunkbetreibern stehen GlobalmatiX damit weltweit beste Mobilfunknetze zur Verfügung. Diese mobile Datenkommunikation wird über eine eigene eSIM (embedded SIM-Chip) freigeschaltet. So werden CANbus basierende Diagnosedaten aus markengemischten Fahrzeugen und Maschinen über gesicherte Cloudsysteme dem Fahrzeug- und Maschinen-Flottenmanager in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

GlobalmatiX, beliefert weltweit Fahrzeughersteller und Telematik Provider mit einem innovativen 4G/LTE / 5G CAN Diagnoselogger und GPS Telematik-Gateway der nächsten Generation für GPS-Ortung, Tracking und Fahrzeug-Ferndiagnose. Dies wird benötigt für Anwendungen in den Bereichen «Connected Car», (teil-)autonomes Fahren, vorausschaubare Fahrzeugdiagnose oder Management von Fuhrparks aller Größen, Marken und Modelle. Die smarte Car-to-Cloud-to-Company-Management Dienstleistung ist über ein patentiertes Sicherheitsverfahren vor Fremdeingriffen durch «Security by Design» abgesichert und nach höchsten OEM-Anforderungen zertifiziert.

Kontakt:
Elli Widmann
Pressesprecherin GlobalmatiX AG
+423 (79) 23 000
eMail: elli.widmann@globalmatix.com

|GlobalmatiX
SHARE THIS NEWS